Unser Leitbild
Wir wollen...
...  Menschen ihren Wert und ihre Identität in Christus aufzeigen.
...  uns von Gottes Zusagen in ein zunehmend freies Leben leiten lassen.
...  Menschen zur persönlichen Entwicklung herausfordern, sie dazu ermutigen und dabei unterstützen.
...  bewusst mit unserem Körper, mit unseren Mitmenschen und mit der Umwelt umgehen.
...  eine Kultur der Ehre pflegen. Dies beinhaltet Respekt, Toleranz, Empathie, Grosszügigkeit, Achtung und Liebe besonders gegenüber Andersdenkenden.
...  ein Verständnis für Vielfalt und Pluralismus (Kultur, Sprache, Alter, Geschlecht, soziale Schicht, Weltanschauung) fördern.
...  Denkhorizonte erweitern.
...  regionale, nationale und internationale Beziehungen pflegen.
...  gegen Machtmissbrauch und Unterdrückung aufstehen sowie Empowerment fördern.

Unser Leitsatz: „Wir bauen Menschen auf“

 

Wir weisen darauf hin, dass die Vision momentan neu formuliert wird. Die neue Version wird bestehende Punkte beinhalten, jedoch etwas ausführlicher und für verschiedene Menschen auch ohne christlichen Hintergrund verständlich sein. Bisher fassten wir unser Zukunftsbild in folgende Worte.

 

Die Vision der WTL ist...

... dass Gottes Wesen in jedem Aspekt unseres Lebens sichtbar ist.
... dass Gottes Herrlichkeit2 die ganze Welt erfüllt.

Denn in sehnsüchtigem Verlangen wartet die Schöpfung auf das Offenbarwerden der Söhne und Töchter Gottes.1   Römer 8,19 (ZB)

Und einer rief dem andern zu und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der HERR der Heerscharen! Die ganze Erde ist erfüllt mit seiner Herrlichkeit!.2   Jesaja 6,3 (ELB)

 

 

1Mit Söhne und Töchtern sind Kinder Gottes gemeint, die einen geistlichen Reifeprozess durchgemacht haben.
2Herrlichkeit (gr. doxa, hebr. kabod) bedeutet Gewicht, Ansehen, Ruf von jemandem