Vitaparcours Menziken, Samstags um 9.30 Uhr: Wir bewegen uns, atmen durch und erleben die Natur.
Die Welt dreht sich, deshalb wollen auch wir lebendig bleiben.

Möchtest du mehr Sport treiben? Manchmal fehlt die Disziplin, oder es macht alleine nicht genug Spass. Dann bist du willkommen, dich mit anderen zusammen im Wald zu bewegen. Platz hat es für alle: Von klein bis gross und jung bis alt, Kinder, Teenager, Girls und Jungs, junge Erwachsene, Eltern, Sportler, Seniorinnen und Senioren, egal ob besonders rüstig oder noch nicht. Denn vom gemütlichen Spaziergang bis zum ambitionierten Intervall Krafttraining liegt alles drin, und nebenbei geschehen die besten Gespräche. Willkommen.

Samstagvormittags um 9.30 Uhr. Treffpunkt: Vitaparcours Menziken


Du lebst in diesem einen Körper, also achte ihn dementsprechend. Sich selber zu lieben hat viel mit unserem Körper zu tun. Es ist die Voraussetzung, um anderen Menschen liebevoll zu begegnen und die eigene Bestimmung zu leben. Den eigenen Körper zu pflegen ist eine wundervolle Verantwortung, die jedem von uns zufällt. Denn im Gegensatz zu unserer Wohnung, unserem Haus, unserem Dorf oder Land ist er unser wahres Zuhause, in dem wir jetzt leben. Im Körper wohnt unsere Seele und unser Geist, deshalb dürfen wir ihm viel Aufmerksamkeit geben.

Es lohnt sich, regelmässig in die eigene Fitness zu investieren. Sich und den eigenen Körper eigenverantwortlich zu führen, ist eine Voraussetzung, um auch andere Menschen aufrichtig leiten zu können.
Menschen unterschätzen, was sie sich selber mit gesundheitsfördernden Gewohnheiten langfristig Gutes tun können, beispielsweise beim Vitaparcours. Wenn eine Gruppe mit dem gleichen Ziel zusammenkommt, wirkt das motivierend und Bewegung macht noch mehr Spass. Nach Wunsch können dabei Inhalte aus folgenden Bereichen eingebaut werden:

  • ChiRunning
  • Embodiment
  • Militärsport
  • Bodyweight Training - Intervall-Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht
  • Freeletics
  • Kampfkunst Capoeira
  • Naturpädagogik
  • Selbstheilung aktivieren

Du bist willkommen zu profitieren und deine Erfahrung zu erweitern. Weshalb sehen wir Vitaparcours als spirituelles und geistliches Erlebnis?

Es braucht mehrere deutsche Wörter um das hebräische „Ruach“ treffend zu übersetzen: Atem, Wind, Sturm und Kraft. Diese Bedeutung hatte es für antike Juden. Traditionellerweise wird es auf Deutsch mit „Geist“ wiedergegeben.
Im herkömmlichen, europäischen Denken unterscheidet sich Geist von Materie und geht über die sinnliche Wahrnehmung hinaus. Folgende Begriffe werden heute von vielen als Gegensätze gesehen.
Geist - Materie
Übernatürlich - Natürlich
Geist - Körper

Deswegen wird unter Geist leider oft etwas „übernatürliches“ verstanden. Dies geht jedoch komplett am biblischen Sinn vorbei. Im antiken hebräischen Verständnis ist „Geist“ eine Körper- und Naturerfahrung. Die "Ruach" ist nichts Starres, Fixiertes oder Totes, denn es bedeutet bewegte Luft. Es hat damit zu tun, dass etwas bewegt wird. Dies können wir mit unseren Sinnen wahrnehmen, es steht für Dynamik und Leben. 
Dass Gott allen Menschen in ihren „natürlichen“ Körpererfahrungen ganz nahe ist, wird in der westlichen Welt nach und nach wieder bewusst. Gottes Heiligen Geist erleben wir in diesem Sinne nicht als etwas Abgehobenes, sondern als alltägliches Element des Lebens beim Bewegen und Atmen in der Natur.